Literaturverzeichnis

Fischer M.A., Oswald K, & Adler W. (2008), Exkursionsflora für Österreich, Lichtenstein und Südtirol. – 3. Aufl. – Linz: Land Oberösterreich, Biologiezentrum der Oberrösterr.Landesmuseen. [1]

Maurer, W. (1996), Flora der Steiermark: Bd I. Farnpflanzen (Pteridophyten) und freikronblättrige Blütenpflanzen (Apetale und Dialypetale) - Eching. IHW-Verlag. * [2]


Maurer, W. (1998), Flora der Steiermark: Bd II. Verwachsenkronblättrige Blütenpflanzen (Sympetale) - Eching. IHW-Verlag. * [3]

Pratl, F. (1977) Verzeichnis der Pflanzenarten des Weizer Berg- und Hügellandes - Weiz: Geschichte und Landschaft in Einzeldarstellungen 9/IV - herausgegeben und verlegt vom Archivalienpfleger für den Bezirk Weiz. [4]

Zimmermann A., Kniely G., Melzer H., Maurer W. & Höllriegl R. (1989), Atlas gefährdeter Farn- und Blütenpflanzen der Steiermark – Amt der Steiermärkischen Landesregierung, Steiermärkisches Landesmuseum Joanneum Graz, Institut für Umweltwissenschaften und Naturschutz der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Graz. * [5]

Chevallier, A. (2001), Das große Lexikon der Heilpflanzen. – Dorling Kindersley, London.

Brown, D. (1998), DuMont’s große Kräuter-Enzyklopädie. – Dt. Sonderausg. - DuMont Buchverlag, Köln.

Hiller, K., Melzig, M. F. (2005), Lexikon der Arzneipflanzen und Drogen. – Sonderausgabe für area verlag gmbh – Copyright © 1999, 2003 Elsevier GmbH, Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg.