NEWS

24. Februar 2021

Zwei häufige Frühblüher unter den Ehrenpreis-Arten: Persischer Ehrenpreis (Veronica persica, große Blüte) und Efeu-Ehrenpreis (Veronica hederifolia, kleine Blüten).auf einer Ruderalfläche in Weiz.

14. Februar 2021

Moos-Artenvielfalt auf einer schattigen Mauer in Krottendorf bei Weiz.

12. Jänner 2021

Winterimpressionen aus der Großen Raabklamm (Haselbachsteg über Finzenquelle/Finzenau bis Wehranlage/Grillbichl) bei Weiz.

02. Jänner 2021

Der Birkenporling (Fomitopsis betulina) ist ein Pilz (Braunfäuleauslöser), der an lebenden, geschwächten Stämmen und an Totholz der Birke (Betula pendula) zu finden ist. Er gilt als Heil- und Vitalpilz und hat entzündungshemmende, antibiotische, antivirale und antikanzerogene Eigenschaften [1] [2] [3]. Auch der berühmten 'Ötzi', die Gletschermumie aus den Ötztaler Alpen, führte Birkenporlinge mit sich, höchstwahrscheinlich wegen seiner antibiotischen Eigenschaften.

[1] Kawagishi H, Hamajima K, Inoue Y. Novel hydroquinone as a matrix metallo-proteinase inhibitor from the mushroom Piptoporus betulinus. Biosci Biotechnol Biochem. 2002;66:2748–2750.

[2] Małgorzata Pleszczyńska, Adrian Wiater, Marek Siwulski, Marta K. Lemieszek, Justyna Kunaszewska: Cultivation and utility of Piptoporus betulinus fruiting bodies as a source of anticancer agents. In: World Journal of Microbiology and Biotechnology. Band 32, Nr. 9, 27. Juli 2016.

[3] Brenda Fowler: Iceman: uncovering the life and times of a prehistoric man found in an alpine glacier University of Chicago Press, 2001.