WOLFSMILCHGEWÄCHSE (Euphorbiaceae)

Anm.: Der Milchsaft der Wolfsmilchgewächse ist ein Kontaktgift und kann Verätzungen verursachen. Besonders bei den Schleimhäuten und den Augen ist ein Kontakt unbedingt zu vermeiden!

BINGELKRAUT, Wald-

Mercurialis perennis

BZ: Mär->Mai | ausdauernd | schwach giftig

WOLFSMILCH, Esel-

Euphorbia esula

BZ: Mai->Jul | ausdauernd | giftig!

WOLFSMILCH, Garten-

Euphorbia peplus | syn. Gartenbeikraut-Wolfsmilch

BZ: Jun-> Sep | einjährig | giftig!

WOLFSMILCH, Mandel-

Euphorbia amygdaloides | syn. Mandelblatt-Wolfsmilch

BZ: Apr->Jun | ausdauernd | Lehmzeiger | giftig!

WOLFSMILCH, Sonnen-

Euphorbia helioscopia | syn. Sonnwend-Wolfsmilch

BZ: Apr->Okt (Dez) | einjährig | Lehm- und Nährstoffzeiger | giftig!

WOLFSMILCH, Steif-

Euphorbia stricta | syn. Aufrechte Wolfsmilch

BZ: Jun->Sep | einjährig | giftig!

WOLFSMILCH, Zypressen-

Euphorbia cyparissias

BZ: Apr->Mai | ausdauernd | giftig!

weitere Arten im Gebiet:

 

BINGELKRAUT, Eiblatt-  (Mercurialis ovata)

WOLFSMILCH, Süß-  (Euphorbia dulcis) | giftig!

GRÜNE KRAFT

Workshops

 

Juli bis September 2017

im Begegnungszentrum Höch

und im

Gesundheitszentrum

Rundum Gsund in Ligist

 Infos

SEMINARHOF WIESLER

(Puch bei Weiz)